Ablauf der Waldgruppen (2,5 Std.)

Für Kinder ab zwei Jahren bis zum Eintritt in den Kindergarten


(1) Ankunft im Stadtpark, Begrüßung
(2) Bis alle angekommen sind: Freispiel
(3) Ab in den Wald u.a. mit Nutzung des Rutschberges, Beobachtung von Pflanzen und Tieren
(4) Gemeinsames Frühstück, eine naturnahe Geschichte wird vorgelesen (z.B. die kleine Raupe Nimmersatt), aufräumen und Sachen einpacken
(5) Klettern, Spielen, Lieder, Singspiele, Kreativangebot mit Schätzen des Waldes (Zapfen, Blätter, Gräser)
(6) Jahreszeitliche Aktivität, z.B. Froschlaich entdecken
(7) Heimweg und Schlusskreis mit Abschiedslied


Stichpunkte zu den Waldgruppen:

E
ltern
Eltern warten beim Abholen am Stadtpark.

F
rühstück
Sein Frühstück bringt jedes Kind selber mit, bevorzugt gesunde Lebensmittel und solche, die es möglichst selbständig verzehren kann. Wichtig ist, dass alle gemeinsam essen und trinken. Bitte wiederverwendbare Trinkflaschen und Brotdosen verwenden, um Müll zu vermeiden.

G
eschwisterkinder
Bitte sprechen Sie das Mitbringen von Geschwisterkindern vorher mit der Gruppenleitung ab.

H
elfende Mutter / helfender Vater
Abwechselnd unterstützt ein Elternteil eines Kindes aus der Gruppe die Gruppenleiterin.

K
reativangebot
Hierzu zählen Werkeln, Malen, Basteln – angelehnt an den Jahreskreis (Ostern, Mutter-/Vatertag, St. Martin, Weihnachten). Kinder, die nicht basteln möchten, dürfen währenddessen frei spielen oder Bücher anschauen.

S
auberkeit
Die Erzieherinnen helfen den Kindern gern beim Gang auf die Wald-Toilette bzw. wickeln kleine Windelträger wenn nötig. Auch auf das Händereinigen wird geachtet: vor dem Frühstück, nach Bastelaktivitäten und nach der Toilette.
W
etter
Bei zu schlechtem Wetter steht uns ein Bauwagen zur Verfügung.